Praxis Röhl

blume

Dies vielseitigsten Symptome, die wir im Artikel "Gleichgewicht durch Osteopathie" beschrieben haben, sind ein Ausdrucksmittel des Körpers und der Seele, um auf eine Fehlfunktion hinzuweisen.

Durch die Anwendung spezieller osteopathischer Handgriffe wie z.B.:

• chiropraktische Eingriffe an den Gelenken,
• sanfte Weichteiltechniken an Muskulatur und Sehnen,
• Mobilisation von Schädelknochen
• und verschiedenen manuellen Techniken,

kann der Körper in sein Gleichgewicht zurückgebracht bzw. die Möglichkeiten des Ausgleichs und der Selbstregulation verbessert werden!

Das heißt:

Mittels Osteopathie werden die Selbstheilungskräfte angeregt, indem Widerstände/Stauungen aufgespürt und sanft gelöst werden. Dadurch ist das Symptom, bzw. das Beschwerdebild nicht mehr nötig.


Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.osteopathie.de

© 2012 - Praxis Röhl